Das bin ich.

Feeling your body
… guiding your self
… healing the land

Du bist hier willkommen!

Ich bin Alexandra.

Ich bin hier um zu lernen, zu lehren, um in Fülle hier auf diesem Planeten zu leben. Ich bin sehr gerne in Verbindung mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, das ist meine Herzensangelegenheit.

Vision

Meine Vision ist es, dass alle Menschen tief mit ihrem Körper verbunden sind, in ihrer Einzigartigkeit strahlen und sich als Teil der Natur sehen.

Und wenn du das auch möchtest, bin ich da um dich auf diesem Weg zu unterstützen.

Dieses Lernen erfolgt durch sensibilisieren deiner Wahrnehmung, das anzunehmen was du fühlst, empfindest, wie du denkst, ohne zu bewerten. Deinem Gefühl einen Platz geben, damit es nicht ruhelos umherirren muss, ungesehen, ungehört. Dein Gefühl, deine Emotion, deine Gedanken möchten beachtet werden.

Dann hast du eine Orientierung. Der ganze Umgebungslärm hört auf. Stille. Das Kämpfen, Fliehen hört auf, du kannst dich aus der Starre lösen und spürst eine neue Lebendigkeit.

Dein Körper ist ein MicroKosmos. Mit dem Körper verbunden zu sein bedeutet für mich auch mit der Erde verbunden zu sein, den Pflanzen, den Tieren, dem Raum.

Intuition

Ich handle sehr intuitiv und alle meine Handlungen die von meinen Impulsen geleitet sind, stellen sich immer wieder als die wichtigsten Schritte in meinem Leben heraus, als roter Faden. Je mehr ich dem nachgebe umso näher bin ich an meinem Weg.

Dem nachzugehen und das zu sprechen, was ich spüre, auf eine sehr respektvolle und liebevolle Art.  Dennoch braucht es manchmal Mut und Offenheit, das zu hören.

Und ich habe einen röntgenartigen Hörsinn. Ich höre was wahrhaftig ist und ich höre auch was sich verflüchtigt, nicht wirklich da ist.

Mir ist wichtig mit Menschen zu arbeiten, die sich wirklich einlassen wollen ihre Vision zu verwirklichen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Natur und Sinnlichkeit

Meine größten Ressource ist die Natur, vor allem der Wald und fließendes Wasser. Ich liebe es barfuß im Wald unterwegs zu sein, zu tanzen, da kann ich in tiefe Verbindung gehen, mit mir, mit einer Pflanze, dem Berg. 

Ich bekenne mich immer mehr dazu langsam zu sein, sinnlich und wach durch das Leben zu gehen.

Und ich bin pfeilschnell, wenn ich eine Vorstellung von etwas habe, tief in mir. Dann wirken alle Kräfte zusammen und es bringt sich fast wie von selbst ins Leben.

Schönheit, Feingefühl, Feingeist

Ich habe noch heute eine verkörperte Erinnerung davon, wie ich mir als Kind die Hände gewaschen habe, den Geschmack von Sauerampfer, frischem Schnee im Mund der sanft zergeht.

Die Selbstvergessenheit von vielen Handlungen. Durch die Langsamkeit kann das Liebevolle immer wieder auftauchen.

In Schönheit hier sein ist mir ein ganz wichtiger Wert. Denn damit erweise ich den Menschen, der Natur, den Dingen die Ehre sie wahrzunehmen, zu beachten, zu achten. Ich gehe in Beziehung mit wem oder was ich mich umgebe, umgeben bin.

Und ich wähle. Manchmal können sich auch scheinbar häßliche, grausige Dinge in Schönheit verwandeln, wenn ich das Wuseln, die Struktur, die Lebendigkeit oder auch das Tote von etwas betrachte.

Tiefe im Raum

Jeder Mensch hat seinen Platz. Niemand ist ersetzbar. Denn dich gibt es so wie du bist, mit deinen Erfahrungen, deinem da Sein nur ein einziges Mal. Ich behaupte nicht, dass alles immer gut ist. Doch ich habe einen Sinn dafür das Gute in jedem Menschen und in jeder Situation zu sehen.

Für mich ist es immer wieder ein wunderbares Erlebnis, wenn Ich einen tiefen Raum schaffen und Zeugin sein sein darf. Ein Raum indem du dich entfalten kannst ohne Vorgaben, Anforderungen, Konventionen.

Dein Körper ist in Resonanz mit allem was du erlebst und du hast mehr oder weniger Kontakt mit dem was in dir vorgeht. Ich kann dich dabei unterstützen, tiefer in Verbindung zu gehen. 

Begegnungen – All colours, all cultures

Eine Begegnung mit zwei Augen, der Rest des Körpers ist komplett von Stoff umhüllt. Für etwa 3 Sekunden ruht die Welt, es gibt nur diese Blicke ineinander. Ein Blick, zwei Frauen, eine vollkommene Begegnung, tiefes Erkennen auf einer belebten Straße. Ein Moment voller Liebe, Schönheit und Anerkennung. Stille.
Diese Begegnung ist mehr als eine Dekade her und sie ist in meinem Körper als ein Geschenk des Lebens eingespeichert. 

Ich erlebe immer wieder Begegnungen mit Frauen, die so unglaublich bereichernd sind und sich wie Fäden in mein Leben einweben. Manchmal ist es ein Wort, eine Tasse Tee, eine Beobachtung, Anerkennung, Umarmung, eine helfende Hand, eine Geste voller Großzügigkeit, Weisheit, Mitgefühl. Wunderbare Geschenke des Lebens. Manchmal entsteht durch eine kurze Begegnung eine große Freundschaft.

Unterwegs sein und Transformation

Ich bin immer unterwegs etwas Neues zu lernen, zu erfahren, einen Schritt weiter gehen. Ich beschäftige mich mit Bewegung, Körper, Tanz, jeden Tag, gehe in Kontakt mit der Natur, die mich umgibt. All das macht mich glücklich.

Transformation ist auch eine Art von Unterwegs sein. Manchmal gibt es einen Einschnitt in unser Leben. Und dieser Schnitt verändert unsere Denkstruktur, eine emotionale Verbindung ist abgeschnitten. Das ist weder negativ noch positiv. Es ist Lebensenergie. Wenn du damit in Verbindung gehst und es in Bewegung bringst, kommt es wieder in den Fluss des Lebens und meist kommt mehr Lebendigkeit raus.

Zugehörigkeit und Nähe

Als Kind hatte ich oft körperliche Schmerzen, weil die Sehnsucht nach tiefer Verbindung, nach bedingungsloser Liebe, Vertrauen – in mir so stark war. Diese Schmerzen hatte ich bis ins junge Erwachsenenalter.

Diese Sehnsucht ist eng verknüpft damit auch immer wieder alleine zu sein, weiter zu gehen, zu lernen und mit so vielem was in mein Leben kommt verbunden zu sein, innig sein mit einem Moment der Begegnung, dem Empfangen von Luft, Erde, Vogelstimmen und Vielem mehr, das Aufnehmen davon in meinen Körper, die Begegnung durch meinen Körper.

Nähe ist eine wichtige Qualität für mich, so habe ich auch in meiner Arbeit einer starke Verbindung zu Menschen und zu dem was ich tue. Mein Tun ist auf meine Vision ausgerichtet und dabei spielen Gefühle, Sinnlichkeit und Klarheit eine wichtige Rolle. Überholte, ungelöste emotionale Verwirrungen können dabei aufgewühlt werden.

Freiheit 

ist mir sehr wichtig.

… und Nähe

Und es widerspricht nicht meinem Bedürfnis nach Nähe und Innigkeit. Mein Bedürfnis nach Nähe ist groß, ich bin emotional, und meine Gefühle und Sinnlichkeit sind seit jeher stark.

Wenn ich frei bin übernehme ich die volle Verantwortung für mein Leben- für meine Beziehungen, meinen Beruf, meinen Lebensweg, meine Sexualität, alles.

Auf dem Weg zu dir 

Meine Gabe ist, dass sich durch meine Anwesenheit deine Geschichte im Körper eröffnet und deine Lebensgeschichte entrollt. Ich erkenne Zusammenhänge und begleite dich dabei dem Faden deines Lebens zu folgen und deinen Weg zu enthüllen. Die kostbaren Augenblicke, wenn meine Worte direkt in deinem Körper landen. Ich höre, wo deine Sehnsucht ist.

Wenn du eine Sehnsucht spürst mehr aus deinem Innen zu leben, kann ich dich dabei unterstützen.

Und ich freu mich, wenn du auf mich zukommst, die Inspiration, die ich für dich habe auffangen und auf deinem Weg gestärkt werden möchtest.

Ich biete Workshops, Retreats und Einzelbegleitung, um dich dabei zu unterstützen deinen Körper für sinnliche Empfindungen, Resilienz, Freude und anderen Ressourcen zu öffnen und zu stärken.

Die Liebe, die du in dir findest webt sich in die Welt.